Schulrat Gossau – 2. Wahlgang am 29. November

Am 29. November 2020 kommt es im zweiten Wahlgang für den Schulrat Gossau zur Kampfwahl. Drei Kandidierende buhlen um den letzten freien Sitz. Nicht nur haben wir so eine Auswahl, es kandidieren auch zwei Frauen: Pakize Sönmez von der FDP und Shirley Mc Masters von der Flig. Als dritter tritt Adrian Krucker, SVP, an.

Sowohl Pakize Sönmez als auch Shirley McMasters kandidierten bereits im ersten Wahlgang. Pakize Sönmez lag damals mit 2492 Stimmen vor Shirley Mc Masters mit 2359 Stimmen. Setzt sich eine der beiden Frauen gegen Adrian Krucker durch, dann bauen die Frauen ihre Mehrheit im Schulrat von jetzt drei auf vier aus. So oder so, eine Frauenmehrheit im Stadt- und Schulrat kann sich sehen lassen!

Porträtbild von Pakize Sänmez, links, und Shirley Mc Masters, rechts.

Pakize Sönmez, links, und Shirley Mc Masters, rechts. Bilder: zVg

Wir stehen auf Politik – kurze Bilanz

Mehr Frauen in die Politik. Unser Fazit zu den Kommunalwahlen Ende September: Insgesamt haben für alle Ämter 25 Frauen kandidiert, das sind fünf mehr als 2016. An unserer Wahlkampagne haben sich 23 Frauen beteiligt. Alle Kandidatinnen haben dem Frauenwahlkampf Gewicht und auch ein Gesicht gegeben. Nun hoffen wir, dass wir auch im 2024 wieder tolle Kandidatinnen haben werden. Unsere Unterstützung ist ihnen sicher.

Die politische Gruppe des Frauennetzes hat sich an ihrer Schlusssitzung coronakonform feierlich aufgelöst. Die neue Politische Gruppe macht sich in zwei Jahren wieder stark für mehr Frauen in der Politik. Dann setzt sich die Gruppe neu zusammen. Denn unser Ziel ist nach wie vor das gleiche: Wir wollen mehr Frauen in der Politik. Auch im Wahlmarathon 2023/2024 gibt es viel zu tun.

Von |2020-11-19T10:17:09+01:0019. November 2020|Allgemein, Politik|Kommentare deaktiviert für Schulrat Gossau – 2. Wahlgang am 29. November