Meet-up mit den Kandidatinnen für die nationalen Wahlen

  • Meet-up mit Kandidatinnen

Die politische Gruppe des Frauennetzes Gossau organisierte im Anschluss an den Vortrag von Adrienne Fichter zum Thema «Smartphone Demokratie – Fake News vorprogrammiert?» ein Meet-up mit Kandidatinnen aller Parteien für die nationalen Wahlen am 20. Oktober 2019. Die Moderatorin Jennifer Deuel, ehemalige St.Galler Stadtparlamentarierin, gab ihnen zuerst die Plattform, sich kurz vorzustellen. Allerdings hatten die Frauen dafür nur so lange Zeit, wie ein Zündhölzchen brauchte, um abzubrennen. Die Kandidatinnen nutzten die kurze Zeit gut und überzeugten mit ihren knappen Aussagen.

Kandidatinnen zum Greifen nah

Anschliessend stellte Jennifer Deuel Fragen, welche die Kandidatinnen abwechselnd beantworteten. Zum Beispiel, wie sie mit Kritik umgehen, wie sie ihren Wahlkampf finanzieren oder auf welches Feedback sie am meisten Wert legen. Das Gespräch schlossen alle Kandidatinnen gemeinsam mit dem Appell ab: «Wir wollen mehr Frauen im Nationalrat!» Beim Apéro hatten die politinteressierten Frauen schliesslich die Möglichkeit, sich mit den Kandidatinnen weiter auszutauschen und untereinander zu vernetzen. Lesen Sie auch den Beitrag von Melissa Müller im Tagblatt.

Text: Andrea Sterchi

Hier geht es zu den Impressionen.

Von |2019-10-14T20:57:01+02:0025. September 2019|Events, Frauen, Politik|0 Kommentare